Erneute Stipendienvergabe für den Masterstudiengang WS 2016/17

DME e. V. ist ein firmen- und hochschulneutraler, gemeinnütziger Verein und die zentrale Plattform zum Thema Meerwasserentsalzung in Deutschland. Know-How aus Deutschland hat eine große Tradition im Technologiefeld Meerwasserentsalzung. Der Beitrag aus Deutschland soll auch zukünftig leistungsstark und wirkungsvoll sein. Unser Ziel ist der Ausbau von Lehre und Forschung für die Entsalzung in Deutschland, damit diese Branche auch im globalen Wettbewerb zukunftsfähig bleibt. Wir unterstützen deshalb Lehrstühle und Studenten, die besondere Leistungen in der Entsalzung erbringen oder die sich besonders in der Nachwuchsförderung engagieren. Die DME e.V. vergibt zwei Stipendien für Studenten im Masterstudium Jeder Stipendiat erhält 300 € pro Monat im Zeitraum von Oktober 2016 bis März 2017. Eine Verlängerung des Stipendiums ist möglich.   Bewerben können sich alle Studenten an deutschen Hochschulen mit bestandenem Bachelor-Abschluss und mit besonderem Interesse am Themengebiet der Entsalzung. Die Stipendienvergabe richtet sich nach einem festen Kriterienkatalog, der sowohl die Würdigkeit als auch die Bedürftigkeit der Bewerber widerspiegelt. Ihre Bewerbungen mit Motivationsschreiben, das auf beide Kriterien eingeht, Lebenslauf, Bachelorzeugnis, sowie einem Empfehlungsschreiben Ihres Professors richten Sie bitte bis 30.11.2016 an Ute.hoffmann@dme-ev.de oder DME Deutsche Meerwasserentsalzung e.V. Ute Kimm-Hoffmann Bergheideweg 26 d 47447 Moers

By | 2016-10-26T15:21:39+00:00 Mittwoch, Oktober 26, 2016|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Erneute Stipendienvergabe für den Masterstudiengang WS 2016/17

Der erste Gewinner für die beste Abschlussarbeit steht fest!

DME-Prämierung der besten Abschlussarbeiten aus dem Wintersemester 2015/2016 Im vergangenen Wintersemester 2015 / 2016 wurde zum ersten Mal eine DME e.V. Studienprämie für die besten Abschlussarbeiten auf den Gebieten der „Entsalzung“, des „Water Reuse“ und der „ZLD“ ausgeschrieben und mit Bewerbungen aus 5 Hochschulen gut angenommen. Die eingesandten Arbeiten wurden von 2 Gutachtern aus dem Vorstand der DME e.V. bewertet und streng vertraulich nach festgelegten Kriterien eingeordnet. Da alle Bewerbungen dem Themengebiet „Entsalzung“ zuzuordnen waren, gibt es in diesem Semester leider nur einen Gewinner: Herrn Thomas Lippert vom Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Universität München (Prof. Dr.-Ing. Jörg E. Drewes) mit seiner Arbeit zum Thema „Hydrodynamics and Transport Phenomena within Osmotic Membrane Modules - A Modeling Approach by Use of COMSOL MultiphysicsTM“ Die Arbeit von Herrn Lippert spiegelt in ganz herausragender Weise sein umfassendes Hintergrundwissen, seine vorbildliche Methodik und seine aus wissenschaftlicher Sicht einwandfreie Systematik bei der Bearbeitung dieser äußerst komplexen Aufgabenstellung wider.

By | 2016-10-18T15:34:51+00:00 Dienstag, Oktober 18, 2016|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Der erste Gewinner für die beste Abschlussarbeit steht fest!

Nachwuchsförderung liegt DME am Herzen!

Zum Sommersemester 2016 wurde zum ersten Mal das DME Studienstipendium für Studenten der Fachrichtungen „Entsalzung“, „Water Reuse“ und „ZLD“ ausgeschrieben und mit 13 Bewerbungen aus 6 Hochschulen hervorragend angenommen. Die Bewerbungen wurden von insgesamt 4 Gutachtern aus dem Vorstand des DME e.V. bewertet und nach strengen Kriterien eingeordnet. Die Wahl fiel auf die Studenten -  Maximilian Waack von der Universität Bremen (Master-Studiengang Produktionstechnik - Maschinenbau & Verfahrenstechnik bei Prof. Kiefer / Dr. Glade) und -  Hussein Abuelgasim von der Universität Duisburg-Essen (Master-Studiengang Management and Technology of Water and Waste Water bei Prof. Panglisch) Beide Studenten zeichneten sich durch eine hohe Motivation, einen stringenten Studienverlauf und außerordentliche Leistungen aus. Das Gremium beurteilte die Leistungen der beiden Kandidaten als überragend und belohnte deren Einsatz mit einem 6-monatigen Stipendium in Höhe von jeweils € 1.800,-. Eine Wiederholung der Fördermaßnahme ist bereits für das nächste Semester vorgesehen!

By | 2016-10-06T17:16:14+00:00 Donnerstag, Oktober 6, 2016|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Nachwuchsförderung liegt DME am Herzen!