DME-Stipendiaten für das Wintersemester 2017/2018

Für das Wintersemester 2017/2018 wurde nun zum dritten Mal das DME Studienstipendium für Studenten der Fachrichtungen „Entsalzung“, „Water Reuse“ und „ZLD“ ausgeschrieben. Die Bewerbungen wurden von insgesamt 2 Gutachtern aus dem Vorstand des DME e.V. bewertet und nach strengen Kriterien eingeordnet. Aufgrund der durchgehend exzellenten Qualität der Bewerbungen wurden in diesem Semester sogar drei Stipendien vergeben.

Die DME Stipendiaten im Wintersemester 2017/18 sind

 Herr Benjamin Steinrücke von der TU München (Dr. Markus Spinnler),
 Herr Mahmoud Ghazal von der Universität Duisburg-Essen (Prof. Dr. Stefan Panglisch / Dr. Ralf Hobby) und
 Herr Philipp Sperle von der TU München (Dr. Drewes).

Allen drei Stipendiaten ist eine hohe Fokussierung auf den Arbeitsbereich der Meerwasserentsalzung und Wasseraufbereitung gemeinsam. Dies zeigt sich durch äußerst stringente Studienverläufe, eine straffe Studienplanung, eine große Anzahl themenbezogener Praktika und durch herausragende Studienleistungen in den relevanten Fächern. Das hohe soziale und außeruniversitäre Engagement der Stipendiaten unterstreichen zusätzlich deren herausragende Eignung für das diesjährige DME Studienstipendium.

Wir wünschen allen Stipendiaten für ihr weiteres Studium alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

By | 2018-05-30T16:55:57+00:00 Mittwoch, Mai 30, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für DME-Stipendiaten für das Wintersemester 2017/2018